Narbenkorrektur

Sichtbare Folgen der Wundheilung

Hautverletzungen zerstören den natürlichen Aufbau der Haut. Bei Wunden, tiefen Hautverletzungen (Akne), Verbrennungen und Operationen versucht der Körper durch Wundheilung den alten Zustand wieder herzustellen. Dabei kommt es häufig zu sichtbaren Folgen – zur Narbenbildung. Narben können unterschiedlich aussehen. Ob die Narbe groß, wuchernd, hautfarben, weißlich oder rot ist, hängt von der Verletzungsart ab und von der persönlichen Veranlagung zur Narbenbildung.

Unterschiedliche Narbentypen

Hypertrophe Narben sind größere, dicke, rötliche Narbenwucherungen, die sich auf das ursprüngliche Wundgebiet beschränken. Keloide zeichnen sich durch eine überschießende Narbenbildung aus, die seitlich über die Wunde hinauswuchert. Sie entstehen oft nach Verbrennungen und Verätzungen. Kontrakturen, also eingesunkene, geschrumpfte oder tiefe Narben, entstehen, wenn nicht ausreichend Bindegewebsfasern gebildet werden. Bei größeren Verletzungen der Haut, können angrenzende Gelenke und Sehnen betroffen sein. Dies kann die normale Gelenkfunktion beeinträchtigen oder blockieren.

Die Therapie

Bis auf Narben nach einer Bestrahlung (können – wenn auch sehr selten – zu Hautkrebs führen), sind Narben in der Regel nicht gefährlich. Oft sind sie allerdings für die Betroffenen störend. Bis zu eineinhalb Jahre können Narben flacher, weicher und blasser werden. Die Beurteilung oder operative Narbenbehandlung ist deshalb oft frühestens ein Jahr nach der Wundheilung sinnvoll.

Nach Operationen oder Hautverletzungen ist eine frühzeitige vorbeugende Narbentherapie wichtig. Ihr Arzt berät Sie, welche Methode (Salben, Folien, Druckverbände, Einspritzungen, Vereisungen) für Ihre Wundheilung sinnvoll ist.

Die meisten Narbenkorrekturen können ambulant und unter örtlicher Betäubung erfolgen. Bei größeren Eingriffen kann eine Vollnarkose nötig sein. Es sind verschiedene Möglichkeiten bekannt, mit denen man eine störende Narbe entfernen kann. Hier wird Ihr behandelnder Arzt die für Sie beste Behandlung auswählen.

Ihre Ärzte

Behandlungen